Zuviel des Guten

by Christoph Becker | 26. September 2015 19:07

Zuviel des Guten ist die Überschrift des 11. Kapitels in dem leider vergriffenen Buch Der Mensch das riskierte Wesen – Zur Naturgeschichte menschlicher Unvernunft von Irenäus Eibl-Eibesfeldt[1], aus dem Jahre 1988(!), dass ich hier als pdf-Datei einstelle, weil dieses Kapitel vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise wichtig ist. Ich hoffe dass, ich damit das Interesse an diesem großartigen Buch, wecken kann, so daß sich vielleicht doch wieder ein Verleger findet der es neu auflegt, und sei es wenigstens als e-Book oder/und Print-on-Demand-Buch.

Hier der Link auf die pdf-Datei mit dem 11. Kapitel “Zuviel des Guten” aus dem Buch Der Mensch das riskierte Wesen – Zur Naturgeschichte menschlicher Unvernunft: 11. Kapitel, Zuviel des Guten, S. 177 – 202[2]

Beim Lesen dieses 11. Kapitels sollte man sich realisieren, dass das 1988, also vor 27 Jahren geschrieben wurde, UND dass es ein alter Professor geschrieben hat, der sich wirklich sehr umfassend als Wissenschaftlern mit fremden Kulturen und dem Wesen des Menschen befasst hat.

Ich finde es extrem bitter und traurig, dass unsere Demokratie und unsere sogenannten Volksparteien offenbar nur derart dummes, naives und schlecht ausgebildetes Führungspersonal hat, wie wir es haben. Wir sind ein so reiches Land, und wir hatten zumindest Professoren wie diesen Irenäus Eibl-Eibesfeld[3], der sich dann auch noch wirklich Mühe gegeben hat allgemeinverständlich und für fachfremde (Politiker!) auch über das Flüchtlingsproblem rechtzeitig gut zu informieren.

Es bleibt der Trost, dass es fast überall im Westen ähnlich war und ist. Dass ein Amerikaner, wie  John Michael Greer, in seinem Gespräch mit Chris Martenson[4] zur amerikanischen Aussenpolitik meinte, dass sabbernde Idiotie diese nur knapp umschreibe, und dass der Amerikaner James Howard Kunstler den US-Aussenminster als “Haarschnitt auf der Suche nach einem Gehirn” zu bezeichnen pflegt, und meint, dass Obama der vermutlich schlechteste Präsident der amerikanischen Geschichte sei, obwohl er ihn selber auch gewählt habe, zeigt, dass die Deutschen nicht alleine im Regen stehen weil ihre Politiker von allen guten Geistern verlassen zu sein scheinen.

Aber müssen wir, müssen unsere großen Volksparteien wie die CDU/CSU und die SPD deshalb wirklich zwingend weiter eine Politik betreiben, als seien sie des Wahnsinns fette Beute oder als seien sie nur noch Strohmänner von irgendwelchen fremden Völkern und Staaten, die Europa und Deutschland gerne in die Knie zwingen und mit Blick auf die ökologischen Rahmenbedingungen auch gerne erobern würden?

Dank unserer genialen Gutmenschen und der von diesen seit über 25 Jahren betriebenen Masseneinwanderung, die 2015 nun einen neuen Höhepunkt erreicht hat, dürften inzwischen ein bis zwei tausend gut ausgebildete und mit den nötigen Informationen über die empfindlichsten Knotenpunkte unserer technischen Infrastruktur versehene IS-Kämpfer ausreichen, um Deutschland sturmreif zu schießen, wie ich das in dem Blogbeitrag Operation Troja[5], und vorher schon in meinem Offenen Brief an Klagemauer.TV [6]begründet und skizziert habe.

Wie auch immer. Falls das hier jemals ein deutscher Politiker liest: Das oben erwähnte Buch für die menschliche Unvernunft, von Prof. Eibl-Eibesfeldt könnte ein gut und schnell lesbarer Anfang für eine bessere, rationalere Politik gerade auch im Bezug auf das Flüchtlingsproblem sein.

Kelberg, den 26.9.2015, zuletzt geändert am 4.10.2015

Christoph Becker

 

Print Friendly, PDF & Email[7]
Endnotes:
  1. Irenäus Eibl-Eibesfeldt: http://www.sezession.de/39345/85-geburtstag-irenaus-eibl-eibelsfeldt.html
  2. 11. Kapitel, Zuviel des Guten, S. 177 – 202: http://www.freizahn.de/wp-content/uploads/2015/10/Eibesfeld-DerMenschDasRiskierteWesen-S177-202.pdf
  3. Irenäus Eibl-Eibesfeld: http://www.sezession.de/39345/85-geburtstag-irenaus-eibl-eibelsfeldt.html
  4. John Michael Greer, in seinem Gespräch mit Chris Martenson: http://www.freizahn.de/2015/09/der-gott-des-technischen-fortschritts-koennte-tot-sein/
  5. Operation Troja: http://www.freizahn.de/2015/10/operation-troja/
  6. meinem Offenen Brief an Klagemauer.TV : http://www.freizahn.de/2015/09/offener-brief-an-klagemauer-tv/
  7. [Image]: #

Source URL: https://www.freizahn.de/2015/09/zuviel-des-guten/