Ein kräftiges Hurra für Britannien

by Christoph Becker | 24. Juni 2016 7:43

So wie über das britische “Ja” zum EU-Austritt habe ich mich noch nie über eine Nachricht gefreut. Tausend Dank und die aller herzlichsten Glückwünsche für die Engländer und für die leider relativ wenigeren Iren und   Schotten, die für  das  Verlassen der  EU gestimmt haben. Das Votum der Briten gegen die EU ist nach den Siegen über Napoleon und Hitler eine weitere großartige Tat gegen ein wucherndes politisches Krebsgeschwür auf dem europäischen Kontinent. Es ist auch ein wichtiges, Hoffnung spendendes Signal, das zeigt, dass die Zivilisation und Demokratie in Europa vielleicht doch noch funktionieren und vielleicht doch noch nicht  “von irgendeinem Gehirnparasiten”  (( siehe in meinen Blogbeitrag Eine russische Warnung – Hillary Clinton und negative Zinsen[1] die Übersetzung aus dem Interview von Chris Martenson mit Dmitry Orlov, wo  letzterer sagt:

Dmitry Orlov:    Ich sehe  wirklich keinen Vernünftigen an der Macht.  Der Umstand, dass  wirklich nachdenkliche Leute  Trump tatsächlich für die bessere Wahl halten, weil  er zumindest ein Gehirn hat,  das nicht  von einer Art  Gehirnparasit befallen ist,   zeigt einem wie  kaputt  das  System wirklich ist.  Trump kann zumindest noch selber denken.

)) zerstört  wurden. Das Votum für den  Brexit ist, ähnlich wie die  Schlacht bei Waterloo, ein glänzender Sieg für die Freiheit der Völker Europas. Der Sieg war knapp, wie bei Waterloo und im Krieg gegen Napoleon überhaupt und auch wie im Krieg gegen Hitler, wo es zeitweise, ähnlich wie gestern bei er Abstimmung über den Brexit, immer wieder  so schien, als würden die Streitkräfte der Feinde der Freiheit   Europas und seiner Völker siegen.

Wenn ich nächstens abends wieder einmal The Last Post [2]auf meiner Signaltrompete oder dem Jagdhorn übe, werde ich es andächtiger,  mit mehr Hoffnung für Deutschland und Europa, und mit einem Gefühl der Dankbarkeit gegenüber den britischen Politikern und Wählern tun, die für den Austritt Großbritanniens aus der EU waren.

Kelberg, den 24. Juni 2016

Christoph Becker

Print Friendly, PDF & Email[3]
Endnotes:
  1. Eine russische Warnung – Hillary Clinton und negative Zinsen: http://www.freizahn.de/2016/06/eine-russische-warnung-hillary-clinton-und-negative-zinsen/
  2. The Last Post : https://de.wikipedia.org/wiki/The_Last_Post
  3. [Image]: #

Source URL: https://www.freizahn.de/2016/06/ein-kraeftiges-hurra-fuer-britannien/